Telefonnummer
Warenkorb facebook

Ludwig Thoma

Ludwig Thoma kam 1867 in Oberammergau als Förstersohn zur Welt. Er studierte Rechtswissenschaft in München und Erlangen und ließ sich als Rechtsanwalt in Dachau nieder. Nach seinem Umzug nach München 1897 veröffentlichte er erste Beiträge in der satirischen Wochenschrift Simplicissimus, deren Chefredakteur er später wurde. Er war vor allem für die satirischen Schilderungen des bayerischen Lebens und der Politik bekannt. Ludwig Thoma starb 1921 in Tegernsee.

Alle Bücher von Ludwig Thoma