Telefonnummer
Warenkorb facebook
Buchtitel Paul Schallweg Aufruhr im Dorf

Aufruhr im Dorf

Paul Schallweg
ISBN: 978-3-475-53933-6

12,95 €

unverbindliche Preisempfehlung
 
“Phantasievoll aufgebaut, wartet der Roman mit überraschenden Wendungen auf. In ihrer Art, den Mörder in die Enge zu treiben, ihm mit Raffinesse an ihr vermeintliches Sterbebett zu locken und in diesem Zusammenhang die behauptete Unfähigkeit der Polizeibeamten zu belegen, erinnert die Pruggerin stark an Miss Marple . Empfehlenswert für alle dem bayerischen Genre zugeneigten Krimileser.”

Bayern im Buch

 
Lieferzeit: 1-7 Werktage

Produktbeschreibung

Seit Menschengedenken hat es im Dorf noch keinen Mord gegeben. Entsprechend groß ist die Aufregung, als eines Morgens der Feller Michl erstochen aufgefunden wird. Gerüchte und Spekulationen werden schnell laut, und doch kommt die Polizei in ihren Ermittlungen nicht weiter. Aber einiges deutet darauf hin, daß sich das Opfer gegen das Strah machen, einem üblen Brauch in der Nacht vor der Hochzeit, wehren wollte. Während Kommissar Rothberger und sein Assistent Wanninger noch im Dunkeln tappen, tritt die Pruggerin auf den Plan, eine resolute Bäuerin mit einer guten Portion gesunden Menschenverstandes und dem Herzen auf dem rechten Fleck. Ihr gelingt es, Beweisstück um Beweisstück zu sammeln, bis zum spannenden Finale. Ein knisternder Heimatkrimi, in dem auch die Liebe nicht zu kurz kommt.


Paul Schallweg

Autorenfoto Paul SchallwegPaul Schallweg bewies als Schriftsteller ausgesprochene Vielseitigkeit: Zu seinen Werken gehören Hörspiele, Romane, Kurzgeschichten und Mundartgedichte.
Sehr erfolgreich war auch der Titel „Aufruhr im Dorf" – ein Regionalkrimi, der durchweg positive Kritiken bekam.
Paul Schallweg hat mit seiner Idee, die bedeutendsten Opern der Welt ins Bayrische zu übertragen, große Berühmtheit erlangt.
Möchten Sie die Webseite der Opernkünstler von "Opern auf Bayrisch" durchstöbern und die neuesten Aufführungstermine wissen? Klicken Sie hier.


[Zum Autor]

 


Zusätzliche Informationen

Erscheinungsdatum

01. Februar 2008

Einband

Broschur

Seitenzahl

304 Seiten

Auflage

1. Auflage

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung