Telefonnummer
Warenkorb facebook
Buchtitel Franz Freisleder Da menschelt's narrisch

Da menschelt’s narrisch

Franz Freisleder
ISBN: 978-3-475-52966-5

6,90 €

unverbindliche Preisempfehlung
 
Lieferzeit: 1-7 Werktage

Produktbeschreibung

Ob im Schlafzimmer oder im Büro, ab am Strand oder im Biergarten – überall menschelt’s. Der bekannte Münchner Autor Franz Freisleder nimmt in dieser Sammlung von Mundartgedichten mit seinem bewährten Humor solche Situationen aufs Korn: Ob es jetzt um die Wirtin Zenta Schredl geht, die auch im Urlaub noch Knödel aus Sand dreht, oder um den jungen Mann, der seiner ökologisch orientierten Freundin Huflattich schenkt anstatt rote Rosen, was schließlich auch billiger kommt – immer versteht er es, uns zum Lachen über unser aller kleine Schwächen zu reizen.


Franz Freisleder

Autorenbild Franz FreislederFranz Freisleder, geboren 1931 in München, schrieb nach einem Studium der Zeitungs- und Theaterwissenschaft für die Süddeutsche Zeitung und leitete dort ein Vierteljahrhundert lang, bis 1996, deren Münchner Teil. Mit seinen Büchern in Vers und Prosa über Land und Leute, Vergangenes und Gegenwärtiges in Bayern schuf er sich als Schriftsteller einen Namen. Ebenso durch zahlreiche Rundfunk- und Fernsehauftritte. Ausgezeichnet wurde er mit dem Bayerischen Verdienstorden, dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse, dem Theodor-Wolff-Preis, dem Tukanpreis, der Goldenen Verdienstmedaille des Bezirks Oberbayern, der Medaille „München leuchtet“ in Silber und dem Bayerischen Poetentaler.


[Zum Autor]

 


Zusätzliche Informationen

Erscheinungsdatum

01. Januar 1999

Einband

gebunden

Seitenzahl

80 Seiten

Auflage

1. Auflage

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung