Vier Hoferben sind drei zu viel

Vier Hoferben sind drei zu viel

2. Januar 2015 0 By admin

14,95 

„Eine leichte Sommerlektüre für idyllische Stunden im Liegestuhl“

Sommerzeit (lokalnachrichten.com)

Auch als eBook

u.a. hier erhältlich:
amazonde ebookde

Lieferzeit: 1-7 Werktage

Artikelnummer: 978-3-475-54435-4 Kategorien: ,

Beschreibung

Rosl, die Tochter des Baumgartler-Hofes, ist unglücklich in ihren Nachbarn Simon verliebt. Doch ihre Liebe scheint hoffnungslos, denn der junge Mann hat nur Augen für die schöne Städterin Annemarie. Simon ist das älteste von vier Kindern des Escherhofes und Bauer mit Leib und Seele. Als sein Vater stirbt, stellt sich heraus, dass der alte Bauer kein Testament hinterlassen hat. Das Erbe muss geteilt, der Hof verkauft werden. Rosl zerreißt es das Herz, dass sie Simon nicht helfen kann, denn sie weiß, dass sein Leben wie ein Kartenhaus einzustürzen droht.


Andrea Sommerer

[Zur Autorin]


Zusätzliche Information

Autor

Erscheinungsdatum

Einband

Seitenzahl

Auflage

Das könnte Ihnen auch gefallen …