Veranstaltungen und Neuigkeiten

Für mehr und aktuelle Neuigkeiten folgen Sie uns auf Facebook.

Juli 2022

Lesung von Roswitha Gruber

Roswitha Gruber liest aus „Eine eigenwillige Bauerntochter“.

Wo: „Aktivtreff – der offene Seniorentreff der Stadt Erding“ und Stadtbücherei Erding

Wann: Montag, den 11. Juli 2022 um 11 Uhr

Mai 2022

Buchvorstellung und Signierstunde zu Horst Rankl, „Versöhnliches Ende“

Unser Bild zeigt die Übergabe der ersten Exemplare des Romans durch Klaus G. Förg vom Rosenheimer Verlagshaus an den Autor sowie den Geschäftsführer von Galeria Karstadt, Jens Steinbrecher.

Der Roman „Versöhnliches Ende“ zum gleichnamigen Freilichttheater des Theaters Rosenheim wird in einer Signierstunde der Öffentlichkeit vorgestellt. Viele kostümierte Schauspieler werden dabei anwesend sein. Der Kartenverkauf zu diesem Historienspiel von Horst Rankl beginnt am 10. Juli im Städtischen Museum. Die Aufführungen sind ab dem 1. Juli auf dem Ludwigsplatz zu sehen.

Wo: Galeria Karstadt, Rosenheim

Wann: Samstag, den 07. Mai 2022 zwischen 11 und 13 Uhr

April 2022

Buchpräsentation im Tux-Center im Zillertal zu Hermann Holzmann, „Der Tuxer Schäfer“

v.l.n.r. Bürgermeister Simon Grubauer, Klaus G. Förg und Hotelier Hermann Egger, der Enkel des Tuxer Schäfers. Foto: Georg Kröll

Bei der Buchpräsentation des faszinierenden, authentischen Romanes „Der Tuxer Schäfer“ kamen viele Zillertaler ins Tux-Center, um über längst vergangene Zeiten in Hintertux zu sprechen.

Einen Zusammenschnitt der Buchpräsentation finden Sie auf Youtube (Video: Georg Kröll).

Februar 2022

Spendenaktion für den Rotary Club Rosenheim-Innstadt

Im Bild Klaus G. Förg und Anton Nickl

Das Rosenheimer Verlagshaus stellte zwei Paletten preisaufgehobene Bücher zur Verfügung, die dann im Garten Center Nickl verkauft wurden. Der gesamte Umsatz von Euro 2.340 wurde dem Rotary Club Rosenheim-Innstadt gespendet, der dann einkommensschwache Familien mit Geschenken bedachte.

Dezember 2021

Adventmeditation in der Stadtpfarrkirche St. Nikolaus

V. l. n. r. Pfarrer Andreas M. Zach, Hubert Huber, Michael Keul, Klaus G. Förg

Das Prisma Jazz Trio und Pfarrer Andreas M. Zach gestalten wie in den vergangenen Jahren auch eine meditative Stunde mit Improvisationen und Gedanken zur Vorweihnachtszeit.

Aufgrund der aktuellen Situation findet die Adventmeditation in diesem Jahr unter Einhaltung der 2G-Regel statt. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist unbedingt erforderlich. Der Eintritt ist frei. Der Erlös dieser Veranstaltung fließt dem St. Vinzenzius-Verein zu.

Wo: Stadtpfarrkirche St. Nikolaus in Rosenheim

Wann: Freitag, den 10. Dezember um 18.30 Uhr

November 2021

Weihnachts-Spenden-Aktion im Garten-Center Rosenheim

Klaus G. Förg (im Bild links) und Anton Nickl freuen sich über den Verkauf, der bereits erfolgreich angelaufen ist.

Zu einer Weihnachts-Spenden-Aktion stellte das Rosenheimer Verlagshaus erneut kostenlos rund 1.500 preisaufgehobene Bücher zur Verfügung, die im Garten-Center Rosenheim zu Traumpreisen verkauft werden. Der gesamte Umsatz wird über den Rotary Club Rosenheim-Innstadt der Aktion für das Leben e.V. gespendet.

Die Aktion läuft noch bis Weihnachten 2021.

Juli 2021

Lesung von Roswitha Gruber

Roswitha Gruber liest aus „Unglaubliches Schicksal einer Nonne“ und einem weiteren ihrer Romane.

Die Lesung wird bei Kaffee und Kuchen musikalisch umrahmt.

Eintritt: 8.- Euro

Bitte anmelden bis spätestens 04.07.2021 bei Hildegunde Weis, Tel.: 09367/981 501

Wo: Sportheim Oberpleichfeld, bei schönem Wetter auf der Terrasse

Wann: Sonntag, 11.07.2021 um 16.00 Uhr

Raphaela Höfner zu Gast im rfo

Norbert Haimerl hat mit der Autorin Raphaela Höfner über ihren Debütroman „Von Liebe und Hoffnung“ gesprochen. Die zweiteilige Sendung ist in der rfo-Mediathek zu finden:

Teil 1:
https://www.rfo.de/mediathek/video/von-liebe-und-hoffnung-rosenheimer-familienschicksale-im-dritten-reich-teil-1/

Teil 2: https://www.rfo.de/mediathek/video/rosenheimer-familienschicksale-im-dritten-reich-von-liebe-und-hoffnung-teil-2/

Mai 2021

„Unvergesslicher Frühling in Meran“ als nächster Fortsetzungsroman im OVB

Die Leser des OVB haben abgestimmt und Gabriele Raspels Roman „Unvergesslicher Frühling“ wurde zum nächsten Fortsetzungsroman bestimmt.

Inhalt: Die Schicksale zweier Familien in einem schönen Haus in der Altstadt von Meran sind eng miteinander verbunden. Ella erfährt, dass sie eine Zwillingsschwester hat und will sie kennenlernen. Ihr Vater findet mit der Nachbarin Brigitte neues Liebesglück, während ihre Stiefschwester Linni sich liebevoll um den kleinen Luca kümmert und sich in dessen Vater verliebt. Als der Bub verschwindet, wird das Leben aller Bewohner auf den Kopf gestellt. (Autorin: Gabriele Raspel, Rosenheimer Verlagshaus).

Februar 2021

Spendenaktion Rosenheimer Verlagshaus – Garten-Center Rosenheim

Kurz vor dem Lockdown veranstalteten das Rosenheimer Verlagshaus und das Garten-Center Rosenheim eine sehr erfolgreiche Spendenaktion, die dem Rotary Club Rosenheim-Innstadt zugute kam. Verleger Klaus G. Förg (im Bild rechts) spendete mehrere Paletten Bücher, die Anton Nickl vom Garten-Center (im Bild links) zu Traumpreisen verkaufen konnte. Der erlöste Betrag von € 3.000,- wurde letztendlich einkommensschwachen Familien gespendet.

November 2020

Weihnachts-Spenden-Aktion im Garten-Center Rosenheim

Hinter den Masken verbergen und freuen sich Siriporn und Klaus G. Förg sowie Anton Nickl.

Zu einer Weihnachts-Spenden-Aktion stellte das Rosenheimer Verlagshaus kostenlos rund 1500 preisaufgehobene Bücher zur Verfügung, die im Garten-Center Rosenheim zu Traumpreisen verkauft werden.

Der gesamte Umsatz wird über den Rotary Club Rosenheim-Innstadt sozialen Einrichtungen im Landkreis gespendet.

Oktober 2020

Klaus G. Förg erhält das Bundesverdienstkreuz

Der Rosenheimer Bürgermeister Andreas März überreichte Klaus G. Förg das Bundesverdienstkreuz. Foto: Siri Förg

Der Verleger des Rosenheimer Verlagshauses, Klaus G. Förg, erhielt am 8. Oktober 2020 als „Vermittler der bayerischen Lebensart“ das Bundesverdienstkreuz. Einen Bericht über die Verleihung finden Sie hier.

Am 22. Oktober war Klaus G. Förg außerdem zu Gast in der Süd-Wirtschaft bei Norbert Haimerl. Den Fernsehbericht können Sie in der RFO Mediathek sehen.

Juni 2020

„Amerikaner in Deutschland“ im rfo

Das Regionalfernsehen Oberbayern (rfo) wird an mehreren Tagen im Juni Beiträge zum Thema „Amerikaner in Deutschland“ mit Bildern aus dem Buch sowie einem Interview mit dem Autor Brian Rampp und dem Verleger Klaus G. Förg ausstrahlen.

Nachträglich werden die Beiträge auch in der Mediathek des rfo abrufbar sein.

12.06.   Kurzer Beitrag „Bomben auf Rosenheim“ ab 18 Uhr (stündlich wiederholt). Der gleiche Beitrag wird im Regionalfernsehen von RTL ausgestrahlt.

19.06.   Kurzer Beitrag „Befreiung der Konzentrationslager“, anschließend folgt der erste Teil des Interviews mit Brian Rampp und Klaus G. Förg.

25.06.   Kurzer Beitrag „Luftbrücke“

26.06.   Zweiter Teil des Interviews mit Brian Rampp und Klaus G. Förg.

Mai 2020

Die Crew der Sky-Serie „Das Boot“ liest aus Klaus Willmanns „Das Boot U 188“

Anlässlich des Serienstarts der 2. Staffel von „Das Boot“ auf Sky am 15.05.2020, liest die Crew der Serie in sieben Folgen Kapitel aus Klaus Willmanns Buch „Das Boot U 188“ vor. Die Videos sind auf dem Instagramkanal des Schauspielers Franz Dinda zu finden:

Folge 1: https://www.instagram.com/p/B_MnyInIaHo/

Folge 2: https://www.instagram.com/p/B_PLEgiooXE/

Folge 3: https://www.instagram.com/p/B_RvreDItoW/

Folge 4: https://www.instagram.com/p/B_Uaa81oDo3/

Folge 5: https://www.instagram.com/p/B_W5jw0InfT/

Folge 6: https://www.instagram.com/p/B_ZeazlIiRM/

Folge 7: https://www.instagram.com/p/B_cD-BCIFNc/